Alle Artikel mit dem Schlagwort: Naturfreunde

© BJR_Egloffstein

Im interkulturellen Schrebergarten

Drei Jahre Flüchtlinge werden Freunde, das sind drei Jahre Jugendarbeit mit Geflüchteten. Jahre, in denen das Thema Flucht und alles was damit zusammenhängt auch die Mitarbeiter_innen des Bayerischen Jugendrings (BJR) beschäftigt hat und weiter beschäftigen wird. Denn Menschen, die fliehen sind ein gesellschaftliches Thema, das somit auch die Jugendarbeit in ihrer Ganzheit betrifft. Und genau das wollen wir zeigen,  indem wir mit  Menschen sprechen, die für zentrale Themen der bayerischen Jugendarbeit stehen. Zum Beispiel mit Jan, der den Themenkomplex Ökologie und Nachhaltigkeit im BJR vorwärts bringt. Wo begegnet Dir das Themenfeld Flucht und Asyl? In der Umweltbildung ist das Thema relativ früh aufgetaucht, spätestens als geflüchtete Menschen im Sommer 2015 bei uns in München am Bahnhof angekommen sind. Die sind dann als vermeintlich neue Zielgruppe in den Fokus der Jugendarbeit und auch der Umweltbildung geraten. Vermeintlich, weil es ja überwiegend nur neue Menschen waren, die aber mit Methoden der Jugendarbeit gut zu erreichen sind. Vermeintlich, weil es ja überwiegend nur neue Menschen waren, die aber mit Methoden der Jugendarbeit gut zu erreichen sind. Die Methoden …

Naturfreundejugend verpasst Denkzettel

Die Naturfreundejugend Bayern will mit Vorurteilen aufräumen. Dazu haben sie verschiedene Postkarten entworfen, die Vorurteile und Rassismen aufdecken wollen. So liest man auf der Rückseite der Karte mit dem Titel „Mensch mit Ignoranzhintergrund!“ die Aufforderung: „Erweitere Deinen Horizont, informiere Dich, mach Dich schlau, hinterfrage, zweifle an und hake nach!“. Auf der Karte mit dem Titel „Mein Blick ist ein anderer“ geht es um die Frage von Macht und Definitionen. Also, wer wird willkommen geheißen? Wer nicht? Die Denkzettel sollen aufrütteln und Mut machen sich gegen diskriminierende Rede zu stellen. Die Denkzettel finden sich auf der Webseite der Naturfreundejugend Bayern und können per Email bestellt werden.