Alle Artikel mit dem Schlagwort: Heimaten. Heimaten-Jugend

Ich weiß wie schnell sich alles ändern kann

Zahra schreibt gerade ihre Seminararbeit über die Frauenquote für ihr  Abitur.  Sie will später Jura studieren und einen Schwerpunkt auf Menschenrechte und Völkerrecht legen. Sie ist seit zwei Jahren bei der heimaten-Jugend aktiv, seit einem Jahr im Vorstand, hat lange Theater gespielt, engagiert sich für Frauenthemen und war auch beim Bayerischen Tag der Jugend des Bayerischen Jugendrings (BJR) dabei, an dem junge Menschen aus Bayern mit Expert_innen und Entscheidungsträger_innen diskutieren konnten. Du bist mit der heimaten-Jugend nach Brüssel gefahren, warum? Erstens habe ich mit Politiker_innen direkt nie zu tun gehabt, es klang für mich total spannend mit den Leuten zu reden, die wirklich bei den Regeln mitwirken und zu schauen, wie sehen die eigentlich die Sache? Außerdem hatte ich im Kopf, dass die Leute, die das machen keine Gesichter vor sich haben. Ich dachte einfach, die sehen das wahrscheinlich anderes, wenn plötzlich eine Person da steht Ich dachte einfach, die sehen das wahrscheinlich anderes, wenn plötzlich eine Person da steht und eine Geschichte erzählt. Das fand ich spannend, deswegen bin ich auch mitgefahren. Und hat das …

© Yasin Rahmati

Die Erde ist nicht zu eng….

Yasin Rahmati, im Vorstand der heimaten-Jugend, hat eine Woche im Bayerischen Jugendring ein Praktikum gemacht. Er unterstützte unsere Projektkoordinatorin Manina Ott, begleitete sie auf Termine und Besprechungen. Wir haben ihn am Ende der Woche gebeten, einen Blogartikel zu schreiben über die Dinge, die er in seinem Herz bewegt, was für ihn Jugendarbeit bedeutet und was er sich wünscht, von der Jugendarbeit, Politik und der Gesellschaft: Yasins Blick auf Jugendarbeit Mein Name ist Yasin Rahmati. Ich bin im Vorstand von heimaten-Jugend und bin seit 20 Monaten in Deutschland. Ich war erst drei Tage in Deutschland, als ich Marianne Seiler, die Unterstützerin von heimaten-Jugend, über meinen Cousin kennengelernt habe. Damals habe ich eine gute Erklärung auf meiner Muttersprache von meinem Cousin bekommen, darüber was heimaten ist und was heimaten macht. An meinem siebten Tag in Deutschland habe ich eine Gruppe von der Erstaufnahmeeinrichtung Bayernkaserne eingesammelt (natürlich mit der richtigen Erlaubnis) und wir sind zusammen mit anderen Leuten von heimaten nach Lenggries in eine Jugendherberge gefahren. So bin ich in einen schönen Jugendverband mit vielen netten Leute reingekommen. …