Es bleibt kompliziert, na ja, zumindest komplex

Drei Blüten vor blauem Himmel

…aber auch spannend. Und freudvoll. Und menschlich. Warum, wo und wie es herausfordernd sein kann, jungen Geflüchteten in der Jugendarbeit zu begegnen, darüber haben sich die Woche über viele Autoren und Autorinnen innerhalb und außerhalb des Bayerischen Jugendrings Gedanken gemacht. Wir wollten die einfachen Antworten auf komplexe Fragen auseinandernehmen, die überall kursieren. Denn sie hindern uns daran, die Menschen mit denen wir es zu tun haben, wirklich zu sehen und anzuerkennen.

Mut zur Komplexität

Vorderseite Leporello "Es ist kompliziert..."

Leporello zur Themenwoche „Es ist kompliziert…“ – Zu jedem der fünf Abschnitte gibt es einen Text auf der Rückseite

Wir wollten in dieser Woche Mut zur Komplexität zeigen und Mut machen, Komplexes nicht sofort zu vereinfachen, z.B. indem wir gedankliche Schubladen aufziehen. Oder indem wir uns selbst zurückziehen – auch vielleicht nur mental oder emotional. Mut, schwierige Situationen auszuhalten, Mut auch zum Scheitern. Wir haben dafür plädiert, genau hin zu schauen, nicht gleich zu bewerten, was wir beobachten und was uns bewegt. Vor allem dafür, junge Geflüchtete zuallererst als Menschen und nicht nur in ihrer Rolle als Flüchtlinge zu sehen, Raum für eine Begegnung auf Augenhöhe zu schaffen.  Beziehungen und Freundschaften aufzubauen, die jungen Geflüchteten Halt geben, Selbstbewusstsein, Zugehörigkeit.

In der Jugendarbeit haben wir ein starkes Fundament dafür, eine solche offene, zugewandte, menschliche Haltung einzunehmen. Grundwerte wie Gerechtigkeit, Partizipation, Vielfalt und Solidarität sind lebendig in der Jugendarbeit. Es schadet nichts, sich das ab und an wieder vor Augen zu führen. Und diese Haltung ganz bewusst mit Leben zu füllen.

Leporello zum Nachlesen und Weiterarbeiten

Unsere Themenwoche „Es ist kompliziert…“ auf diesem Blog geht heute zu Ende. Die Gedanken, Informationen und Anregungen, die wir für euch zusammengetragen haben, sind in einem Leporello zusammengefasst, das gratis im BJR-Web-Shop bestellt oder heruntergeladen werden kann. Für alle, die Lust bekommen haben, nachzulesen oder weiter zu arbeiten an und mit diesen Themen. Und vielleicht etwas zum Blühen zu bringen.